Aktuelle Informationen über die Corona-Pandemie in Südafrika

Cape Town International Airport, Flugzeug
Wann die Grenzen für internationale Reisen wieder geöffnet werden, ist noch ungewiss.

Corona-Pandemie und Tourismus in Südafrika: derzeitiger Stand

Über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Tourismus und die Konsequenzen für den Tierschutz haben wir bereits ausführlich berichtet. Auf dieser Seite finden Sie Informationen über tourismusrelevante Themen und die Corona-Pandemie und in Südafrika. Die Seite wird ständig aktualisiert.

17.09.2020

Gestern wurde angekündigt, dass ab Montag Level 1 gilt. Neben weiteren Lockerungen, die das tägliche Leben betreffen, ist für uns die wichtigste Nachricht, dass die Grenzen für internationale Besucher ab dem 1.10.2020 wieder geöffnet werden. Die Einreise ist über die 3 Flughäfen Kapstadt, Johannesburg und Durban möglich. Besucher müssen eine Covid-19 Bescheinigung vorlegen, die nicht älter als 72 Stunden sein darf. Außerdem sollen Besucher eine Covid-Warnapp auf ihrem Handy installieren. 

Für Länder mit hohen Innfektionszahlen gelten weiterhin Beschränkungen. Eine Liste der betroffenen Länder wird in den nächsten Tagen veröffentlicht. Sicher ist aber schon jetzt, dass Urlauber aus Deutschland untern den beschriebenen Voraussetzungen einreisen dürfen.

Wichtig ist nun, dass Deutschland die Reisewarnung für Südafrika aufhebt und die Quarantäne bei Wiedereinreise wegfällt. Die Schweiz ist da ja bereits mit gutem Beispiel vorangegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.